Tischtennis

Bericht vom 17.01.2019

DJK Allersberg II : SV Rednitzhembach IV   9:2

Herren Bezirksklasse D

Das Doppel Markus Stolle/Günther Böhm holte gegen Florian Pfitzke/Kurt Krause den ersten Punkt. Robert Glier/Thomas Freitag gaben erst nach 5 Sätzen in der Verlängerung mit 11:13 an Hermann Hinterholzinger/Richard Strobel ab. Das Vater-Sohn-Doppel Leonhard und Sebastian Bauer sicherten gegen Carlos Fernandes/Karl Bude die Führung zum 2:1. Danach punkteten die Gastgeber mit Stolle, Böhm, Glier, L.Bauer, Freitag gegen Strobel, Hinterholzinger, Fernandez, Pfitzke, Krause, 5 mal in Folge zum 7:1. Sebastian Bauer verlor gegen Bude in 0:3 Sätzen und gab den letzten Punkt zum 7:2 an die Gäste ab. Im Anschluss machten Stolle, Böhm kontra Hinterholzinger, Strobel, den Sack zum Matchgewinn von 9:2 zu.

Bericht vom 17.01.2019

DJK Allersberg : TSV Heideck   9:1

Jungen Bezirksklasse B

Die Gäste aus Heideck mussten leider ersatzgeschwächt antreten. 3 Punkte gingen deshalb kampflos an die DJK Jungen. Sebastian Kremer/Simon Schneider waren gegen Jakob Matern/Paul Meyer zum 1:0 erfolgreich. Aus den nachfolgend gespielten 6 Einzeln gingen Kremer(2 Punkte), Rupp, Schneider, Silberhorn gegen Meyer(3 Minuspunkte), Matern (2 Minuspunkte) als Sieger von der Platte. Den erspielten Ehrentreffer sicherte Matern gegen Schneider in 3:0 Sätzen.

Bericht vom 09.12.2018

TSV Spalt : DJK Allersberg   1:9

Jungen Bezirksklasse B

Am letzten Spieltag der Vorrunde haben die DJK Jungen ihr Punktekonto mit 12:4 verbessert. Das bedeutet 3. Tabellenplatz nach 2. Weinsfeld 12:2 Punkte und Tabellenerster Eckersmühlen ebenfalls 12:2. Jugendleiter Albert Gumpp formte durch konzentrierte Arbeit eine recht ordentliche Jugendmannschaft, die in der Verbandsrunde im oberen Drittel gut mithält.
Das Doppel Sebastian Kremer/Simon Schneider sicherte gegen Laurin Herbertz/Tom Haida die Führung 1:0. Anschließend erhöhte Tobias Silberhorn gegen Lukas Hagen auf 2:0. Danach erspielte Lea Meyer in einer spannenden Begegnung kontra Schneider mit 14:16, 11:9, 11:6, 11:9 den Ehrenpunkt. Die folgenden 7 Einzelpunkte erzielten die Gäste aus Allersberg zum klaren Matchgewinn von 9:1. Die Akteure Kremer (3 Punkte), Schneider (2 Punkte), Silberhorn (2 Punkte) gingen gegen Herbertz (2 Punkte), Gillich (2 Punkte), Meyer (2 Punkte), Hagen als Sieger von der Platte.

Bericht vom 07.12.2018

TV Hilpoltstein VII : DJK Allersberg   9:4

Herren Bezirksklasse B

Im letzten Spiel der Vorrunde tauschten die Tabellennachbarn die Plätze. TV Hilpoltstein VII - 5. Platz. DJK Allersberg - 6. Platz. Es war ein sehr spannender Vorrundenabschluss, die Punkte wurden teilweise erst nach harten Kämpfen vergeben. Für die 1. Garnitur der DJK Allersberg kann in der Rückrunde die Platzierung ohne weiteres verbessert werden.
Nach den Doppeln lagen die Gäste aus Allersberg knapp mit 2:1 in Front.Benedikt Auth/Stefan Wild verloren gegen Tobias Heindl/Mika Nachtrab. Wolfgang Eckl/Michael Hirscheider,Markus Stolle/Günther Böhm sicherten die Punkte gegen Franz Gerner/Gerhard Raum und Robert Nachtrab/Thomas Heindl. Danach entwickelte sich das Match weiterhin positiv für Allersberg. Im Einzel erreichten Auth und Eckl gegen Heindl und Gerner in harten 5 Sätzen die 4:1 Führung. Danach war sozusagen der Ofen aus. Das Spiel neigte sich zugunsten der Burgstädter. Mit 8 Punkten in Folge setzte sich der TV Hilpoltstein VII zum Matchgewinn von 9:4 durch. Die Begegnungen endeten teilweise erst in 5 Sätzen und Verlängerungen. Hirscheider(2 Punkte), Stolle (2Punkte), Böhm, Wild ,Eckl, Auth verloren gegen M. und R. Nachtrab, Tobias und Thomas Heindl, Raum,Gerner.

Bericht vom 07.12.2018

DJK Allersberg II : TV Schwabach VI   9:2

Herren Bezirksklasse D

Die 2.Herrenmannschaft der DJK Allersberg erreichte aufgrund ihrer konstanten Leistung in der Vorrunde den 2. Tabellenplatz mit 13:3 Punkten nach Tabellenprimus TSV Heideck III mit 13:1 Punkten.
Nach den Doppeln führten die Gastgeber mit 2:1. Sigmar Gerlach/Günther Böhm, Vater-Sohn Leonhard und Sebastian Bauer siegten gegen Gerhard Schleicher/Jürgen Richter und die beiden Michaels Oßwald/Ortner. Das zweite Vater-Sohn-Doppel Sebastian und Frank Kremer gab mit 11:9, 7:11, 12:10, 7:11, 7:11 an Paul und Jakob Lindner ab.In den anschließenden Einzeln sammelte die DJK Allersberg 5 Punkte in Folge. Gerlach, Böhm, L.Bauer, Freitag, S.Kremer waren gegen Ortner, Oßwald, Lindner, Schleicher, Richter, erfolgreich. Zwischenstand 7:1. Danach verlor Sebastian Bauer in 0:3 Sätzen gegen Lindner. Dann machten Gerlach und Böhm gegen Oßwald und Ortner den Sack zum 9:2 zu.

Bericht vom 03.12.2018

TV Büchenbach V : DJK Allersberg II   3:9

Herren Bezirksklasse D

Weiterhin gute Leistung der Herren II der DJK Allersberg. Nach den Doppeln startet Allersberg mit Führung 2:1 in die Einzel. Robert Glier/Albert Gumpp, Sigmar Gerlach/Günther Böhm waren gegen Markus Mitzam/Adolf Exner und Stefan Ahner/Markus Knüpfer erfolgreich. Leonhard und Sebastian Bauer verloren gegen Felix Morawietz/Markus Hammer. Im Anschluss bauten Böhm, Gerlach, L. Bauer und Glier gegen Mitzam, Exner, Ahner, Knüpfer die Führung zum 6:1 aus. Gegen den jungen wendigen Morawietz gab dann Oldie Gumpp zum 2:6 ab. S. Bauer erhöhte gegen Hammer auf 7:2. Gerlach verlor gegen Mitzam. Böhm gewann gegen Exner. Zwischenstand 3:8. Der Chef der TT-Abteilung Robert Glier machte nun kontra Ahner den Matchgewinn perfekt. Die 2. Mannschaft liegt derzeit mit 11:3 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.

Bericht vom 03.12.2018

TSG 08 Roth : DJK Allersberg   3:7

Jungen Bezirksklasse B

Gegen den Tabellennachbarn konnten sich die Schützlinge von Albert Gumpp gut behaupten. Sämtliche Doppelpunkte gingen an die Gäste aus Allersberg. Sebastian Kremer/Simon Schneider, Tobias Silberhorn/Felix Rupp setzten sich gegen Nicolas Ramming/Leander Seßner, Lukas Meyler/Lian Höra, durch. Start in die Einzel mit Führung 2:0. Danach erhöhten Kremer/Schneider gegen Ramming/Seßner auf 4:0. Die folgenden 6 Einzel waren sehr spannend. Für die Gastgeber reichte aber die anschließende Punkteteilung nicht. Die benötigten 3 Punkte aus diesen Spielen erzielten die Gäste aus Allersberg. Das bedeutete den Matchgewinn von 7:3. Rupp, Kremer, Silberhorn gewannen gegen Höra (2 Minuspunkte), Seßner.

Bericht vom 22.11.2018

DJK Allersberg : DJK Obermässing II   6:9

Herren Bezirksklasse B

Die Gastgeber hielten gegen den Tabellenzweiten ganz gut mit.
In die Einzel gingen die Herren der DJK Allersberg mit Rückstand 1:2. Wolfgang Eckl/Michael Hirscheider holten den Punkt gegen Richard Guttenberger/Helmut Auernhammer. Mathias Frisch/Markus Stolle und Stefan Wild/Stefan Eckl gaben an Florian und Michael Ibinger sowie Gerhard Kohlbrand/Sonja Schiller ab. Danach erreichte Eckl gegen M.Ibinger den Ausgleich 2:2. Im Anschluss gab es teilweise sehr spannende 4 und 5 Spiele. Die Gäste aus Obermässing gaben aber die Führung nichtmehr ab. Frisch gegen F. Ibinger 16:18, 2:11, 11:9, 12:10, 3:11. Stolle verlor an Auernhammer. Hirscheider gelang der Anschluss 3:4 gegen Guttenberger. Wild und S.Eckl verloren gegen Schiller und Kohlbrand zum 3:6. Aus den folgenden 5 Spielen holte die 1. Garnitur der DJK Allersberg 3 Zähler. Die Gäste aus Obermässing hielten 2 mal dagegen, Zwischenstand 6:8. Danach musste leider Stefan Eckl verletzt an die erfolgreiche Chefin der TT-Abteilung Obermässing, Sonja Schiller, zum Matchgewinn von 6:9, abgeben.

Bericht vom 22.11.2018

TV Büchenbach II : DJK Allersberg   8:8

Herren Bezirksklasse B

Die Tabellennachbarn(4./5. Platz) schenkten sich nichts. In einer spannenden Partie wurden die Punkte geteilt. Bis zu den letzten 3 Spielen lag der Gastgeber knapp mit 7:6 in Front.
Nach den Doppeln stand es 2:1. Benedikt Auth/Stefan Wild sowie Wolfgang Eckl/Michael Hirscheider gingen als Verlierer gegen Claus Berner/Tobias Ruckriegel und Martin Steub/Jürgen Prichta von der Platte. Mathias Frisch/Günther Böhm siegten gegen Conner Siebert/Timmi Eberle.Aus den folgenden 8 Einzeln erzielte Büchenbach 5 Punkte und die DJK Herren 3 Zähler. Zwischenstand 7:4.Eckl (2 Punkte) Böhm waren erfolgreich gegen Ruckriegel, Siebert, Berner. Verlierer waren Auth (2 Punkte), Hirscheider, Frisch, Wild gegen Berner, Steub, Prichta, Eberle, Ruckriegel. Jetzt konterte die DJK Allersberg 3 mal erfolgreich und schaffte den Ausgleich 7:7. Frisch, Hirscheider, Wild sorgten für die Überraschung gegen Steub, Prichta, Siebert. Im Anschluss musste Böhm kontra Eberle den Führungstreffer 8:7 zulassen. Im letzten Spiel ging es für Allersberg um Niederlage oder ein Unentschieden. Dem Schlussdoppel Eckl/Hirscheider gelang dann gegen Berner/Ruckriegel mit 10:12, 8:11, 9:11, das glückliche Unentschieden.

Bericht vom 22.11.2018

DJK Allersberg II : TSV Röttenbach III   9:2

Herren Bezirksklasse D

Die 2.Herrenmannschaft der DJK Allersberg steigerte im Heimspiel gegen Röttenbach weiterhin ihre Leistung und liegt zur Zeit auf dem 2. Tabellenplatz. Nach den Doppeln lag der Gastgeber mit 3:0 in Führung. Sigmar Gerlach/Günther Böhm, Robert Glier/Thomas Freitag und das Vater-Sohn-Gespann Leonhard und Sebastian Bauer holten gegen Florian Balazs/Michael Genzler,Jürgen Knäblein/Manfred Karg, Thomas Eitel/Thomas Bilek die Punkte. In den anschließenden 2 Einzeln erhöhte Allersberg auf 5:0. Gerlach/Böhm siegten gegen Karg/Knäblein. Dann sammelten 2 mal die Gäste zum 5:2. Glier, L.Bauer gaben an Eitel, Balazs, ab. Die restlichen 4 Zähler zum benötigten Matchgewinn gingen an die DJK Allersberg. Freitag, S.Bauer, Gerlach, Böhm siegten gegen Bilek, Genzler, Knäblein, Karg.

Bericht vom 13.11.2018

DJK Allersberg I : TSV Greding II   9:4

Herren Bezirksklasse B

Gegen den im Tabellenkeller liegenden Gast aus Greding mussten die DJK Herren zum Matchende nochmals eine konzentrierte Leistung abliefern um als Sieger von den Platten gehen zu können.
Das Eingangsdoppel Wolfgang Eckl/Michael Hirscheider erzielte gegen Oliver Moers/Claudia Löchl den ersten Punkt. Doppel Mathias Frisch/Markus Stolle gab an Jürgen Löchl/Markus Hilpoltsteiner zum 1:1 ab. Benedikt Auth/Stefan Wild waren gegen Kai Neeser/Michael Schön zum 2:1 erfolgreich. Die folgenden 3 Einzelpunkte zur Führung 5:1 sammelten Eckl, Auth, Frisch gegen Hilpoltsteiner, J.Löchl, Neeser. Die DJK Herren nahmen nun an ein leichtes Spiel gegen die Gäste aus Greding zu haben. Aber Greding konterte 3 mal in Folge und erzielte den Anschlusstreffer zum 5:4.Stolle gab mit 0:3 Sätzen an Moers ab.Hirscheider musste an Claudia Löchl mit 11:13, 6:11, 6:11 abgeben und Wild im 5 Satzspiel gegen Schön. Nun war aber der Gastgeber gefordert. Die Reaktion erfolgte umgehend. In spannenden 4 und 5 Satzspielen und einer normalen 3 Satzbegegnung wurden 4 mal in Folge die nötigen Punkte zum Matchgewinn erzielt. Eckl, Auth, Frisch und Stolle gingen gegen J.Löchl, Hilpoltsteiner, Moers, Neeser als Sieger von den Platten.

Bericht vom 13.11.2018

DJK Allersberg : DJK Obermässing II   5:5

Jungen Bezirksklasse B

Gegen den Tabellenzweiten zeigten die Jungen der DJK Allersberg eine starke Leistung und erreichten letztendlich ein verdientes Unentschieden.
Simon Schneider/Tobias Silberhorn setzten den Führungstreffer gegen Stefan Fersch/Raphael Schuster. Im Einzel erhöhte Schneider gegen Schuster auf 2:0.Danach verloren Silberhorn und Felix Rupp gegen Fersch und Schuster zum 2:2 Ausgleich. Jetzt wurde das Match erst richtig spannend. Mit 2:3 Sätzen gab Silberhorn an Sofia Heindl zum 2:3 ab. Schneider erzielte gegen Fersch den Ausgleich 3:3. Die folgenden 2 Einzel gingen unentschieden zum 4:4 aus.Rupp gegen S. Heindl 11:6, 10:12, 7:11, 11:8, 11:13. Silberhorn kontra Schuster 8:11, 11:7, 6:11, 11:7, 13:11. Anschließend verlor Rupp klar gegen Fersch. Die Gäste aus Obermässing lagen nun mit 5:4 in Führung. Im letzten Spiel ging es um eine Punkteteilung oder eine Niederlage für die DJK Allersberg. Schneider erspielte nun gegen Sofia Heindl in 4 Sätzen den entscheidenden Punkt zum Unentschieden von 5:5.

Bericht vom 06.11.2018

DJK Allersberg II : DJK Obermässing IV   9:6

Herren Bezirksklasse D

Allersberg hatte kein leichtes Punktesammeln. Die Gäste aus Obermässing hielten die Begegnung immer wieder offen. Letztendlich entschieden nach dem Anschlusstreffer der Gäste zum 6:5, die folgenden 2 Einzel mit Zwischenstand 8:5 das Match zugunsten der DJK Allersberg. Bereits bei den Doppeln wurde hart gekämpft. Sigmar Gerlach/Günther Böhm siegten gegen Johannes Hackner/Helga Heindl. Robert Glier/Thomas Freitag verloren gegen Josef Eberler/Markus Heindl mit 12:10, 8:11, 12:10, 10:12, 8:11. Das Vater/Sohn Doppel Leonhard und Sebastian Bauer war gegen Jonas Lerzer/Markus Krug erfolgreich. In die Einzel startete Allersberg mit Führung 2:1. Dann musste Gerlach gegen Heindl den Ausgleich 2:2 zulassen. Anschließend punktete die DJK Allersberg 4 mal in Folge zum 6:2. Böhm, Glier, L.Bauer, Freitag waren die Sieger gegen Eberler, H.Heindl, Hackner, Krug. Danach konterte die DJK Obermässing 3 mal in Folge souverän und schaffte den Anschluss zum 6:5. Das Match war wieder offen. Jedoch gingen anschließend Glier und L. Bauer kontra Hackner und H. Heindl als Sieger zum 8:5 von der Platte. Dieser Zwischenstand war nun für den weiteren Verlauf der Begegnung sehr wichtig. Freitag gab im 5 Satzspiel an Lerzer zum 8:6 ab. Sebastian Bauer machte dann gegen Krug den Sack zum 9:6 zu. Die 2. Garnitur der DJK Allersberg liegt derzeit mit 7:3 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.

Bericht vom 06.11.2018

DJK Allersberg : TSV Meckenhausen   7:3

Jungen Bezirksklasse B

Sebastian Kremer/Simon Schneider sorgten gegen Janis Rohmer/Tobias Kemmelmeier für das 1:0. Das 2:0 folgte durch Tobias Silberhorn gegen Christian Schießl. In einem 5 Satzspiel gab Schneider an Rohmer zum Anschluss 2:1 ab. Kremer (2 Punkte), Schneider, Silberhorn setzten sich gegen Kemmelmeier, Harrer (2 Punkte) Rohmer zum 6:1 durch. Danach haben Schneider und Silberhorn ihre Spiele gegen Kemmelmeier, Rohmer verloren. Zwischenstand 6:3. Kremer holte anschließend gegen Schießl den Siegpunkt zum 7:3. Die Jungen der DJK Allersberg liegen derzeit mit 7:3 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Bericht vom 30.10.2018

DJK Allersberg I : TV Hilpoltstein VI   4:9

Zunächst haben die DJK Herren gut mitgehalten. Nach dem 2. Einzel lag Allersberg mit 3:2 in Front. Aber im 3. Einzel erfolgte bereits der Ausgleich für die Burgstädter. Der Tabellenführer holte sich dann jedoch souverän den Matchgewinn.
Nach den Doppeln ging man mit 1:2 in die Einzel. Wolfgang Eckl/Michael Hirscheider waren gegen Günter Pöschl/Achim Tempelmeier erfolgreich. Benedikt Auth/Stefan Eckl gaben an Lutz Stude/Holger Munzert ab. Ebenfalls verloren Markus Stolle/Günther Böhm gegen Christoph Hanke/Rudolf Diefenthaler. Im ersten Einzel erzielte Eckl gegen Pöschl im 5. Satz den Ausgleich 2:2. Auth sorgte gegen Stude für die Führung von 3:2. Stolle musste kontra Tempelmeier im 5 Satzspiel den Ausgleich 3:3 zulassen. Danach dominierte nur noch der Tabellenprimus. Anschließend gingen 4 Spiele in Folge an die Gäste zum 3:7. Auth holte gegen Pöschl den letzten Punkt zum 4:7. Die restlichen Punkte zum Sieg musste sich Hilpoltstein trotzdem hart erkämpfen. Stolle gegen Munzert 9:11, 5:11, 8:11. Hirscheider mit Tempelmeier 9:11, 8:11, 13:15. Die 1.Garnitur der DJK Allersberg liegt zur Zeit mit 4:4 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

Bericht vom 26.10.2018

TSV Meckenhausen III : DJK Allersberg II   3:9

Gegen den Tabellenzweiten zeigten die Herren II der DJK Allersberg eine sehr konzentrierte Leistung an den Platten des Gastgebers.Nach diversen Rückschlägen lieferte nun der Chef der Tischtennisabteilung der DJK Allersberg, Robert Glier eine souveräne Leistung mit einer 3 Punkteausbeute,ab. Nach den Doppeln lagen die DJK Herren mit 0:3 in Front. Robert Glier/Thomas Freitag, Sigmar Gerlach/Günther Böhm, Leonhard und Sebastian Bauer waren die Gewinner gegen Georg Kobras/Kerstin Harrer, Roland Lukas/Ulrich Englmeier und Gerda Körner/Johannes Völker. Anschließend gab Böhm an Kobras zum 1:3 ab.Nun folgten 5 teilweise sehr spannende Spiele, die jedoch komplett von der DJK Allersberg gewonnen wurden. Zwischenstand 1:8. Der Matchgewinn für die Gäste aus Allersberg war greifbar.Gerlach und Böhm gaben aber die Punkte an Kobras und Harrer zum 3:8 ab. Glier setzte dann gegen Lukas den Siegpunkt zum 3:9. Die 2.Garnitur der DJK Allersberg liegt nun mit 5:3 Punkten auf dem 3.Tabellenplatz.